Das Friedens-Bildungs-Programm

Fallstudie: Friedens-Bildungs-Programm als Rettungsring im Delores-Projekt

Fallstudie: Friedens-Bildungs-Programm als Rettungsring im Delores-Projekt

Die Hilfsinitiative The Delores Project (TDE) betreut obdachlose Frauen im Großraum Denver, Colorado. Seit seiner Gründung vor 20 Jahren hat das Projekt erheblich an Bedeutung gewonnen. Seit 2016 arbeitet TDP erfolgreich mit dem Friedens-Bildungs-Programm, das den Teilnehmern Hoffnung gibt und ihnen hilft, ihre innere Stärke zu entdecken.

Fallstudie: Friedens-Bildungs-Programm bei Commit2Change in Australien

Fallstudie: Friedens-Bildungs-Programm bei Commit2Change in Australien

Commit2Change, ein Programm der Drug and Alcohol Services Association (DASA) in Zentral-Australien, unterstützt auf Bewährung Entlassene und Straftäter im offenen Vollzug bei der Wiedereingliederung; das Friedens-Bildungs-Programm trägt seit 2018 wesentlich zum Erfolg bei, indem es Teilnehmenden hilft, eine Verbindung zu ihren inneren Ressourcen herzustellen und den Kreislauf des Drogenmissbrauchs zu durchbrechen.

Friedens-Bildungs-Programm als wesentliche Unterstützung bei der Obdachlosenhilfe anerkannt

Friedens-Bildungs-Programm als wesentliche Unterstützung bei der Obdachlosenhilfe anerkannt

Die Stadt Johannesburg hat das Friedens-Bildungs-Programm als wesentlichen Beitrag zur Unterstützung von im Zuge der Covid-19-Pandemie obdachlos gewordenen Einwohnern anerkannt.

Zeitungsartikel: Friedens-Bildungs-Programm wirkt sich positiv auf die psychische Gesundheit von Inhaftierten aus

Zeitungsartikel: Friedens-Bildungs-Programm wirkt sich positiv auf die psychische Gesundheit von Inhaftierten aus

Die Zeitung „The Central Virginian“ veröffentlichte am 12. Mai im Rahmen des „Mental Health Awareness Month“ (Monat der psychischen Gesundheit) einen Artikel, in dem über die positive Auswirkung des Friedens-Bildungs-Programms auf psychische Gesundheit und Wohlbefinden berichtet wird.