Mit mehr als 150.000 $ unterstützt die Prem Rawat Foundation (TPRF) lebensrettende Maßnahmen für gefährdete Gruppen in aller Welt, die von der Covid-19-Pandemie betroffen sind.

Nach umfangreichen Recherchen vergibt TPRF Zuschüsse in Höhe von je 50.000 $ an drei kompetente gemeinnützige Hilfsorganisationen. Doctors Without Borders / Ärzte ohne Grenzen und das International Medical Corps verwenden die Mittel für die Versorgung von Patienten sowie die Bereitstellung wichtiger Schulungen und medizinischer Ausrüstung in betroffenen Gebieten weltweit. Cesvi konzentriert sich auf die Unterstützung älterer und behinderter Menschen in Norditalien, die unter der Krise leiden.

Die humanitäre Hilfe wird durch die Großzügigkeit von Spendern aus über 50 Ländern ermöglicht, die den Stiftungszweck von TPRF unterstützen: die Förderung von Würde, Frieden und Wohlstand. Die finanzielle Unterstützung der COVID-19-Hilfsmaßnahmen wird fortgesetzt und es werden weitere Zuschüsse vergeben, um noch mehr Menschen zu erreichen.

Spenden Sie hier

„Ich danke Ihnen allen, dass Sie TPRF unterstützen und diese lebenswichtige Hilfe ermöglichen. Zusammen können wir das Leben von Menschen verändern, die dringend Hilfe benötigen“, so Linda Pascotto, TPRF-Vorstandsvorsitzende.

COVID-19 Lockdown Prem RawatNeben humanitärer Hilfe bietet der TPRF-Gründer Prem Rawat, der auch als Autor und Vortragsredner bekannt ist, täglich aufbauende Videobotschaften an, um die kritische Zeit der Pandemie zu bewältigen. Seine neue Videoserie „Lockdown“ (Isolation) ist kostenlos in mehreren Sprachen auf premrawat.com zu sehen.

„Seid freundlich und verständnisvoll zueinander. In dieser Zeit brauchen wir Empathie, einen klaren Kopf und Mut“, so Prem Rawat in einem dieser Videos.

Seit der Gründung von TPRF durch Prem Rawat im Jahr 2001 hat die gemeinnützige Stiftung Hunderte von Zuschüssen an Partnerorganisationen in 40 Ländern vergeben und damit mehrere Millionen Dollar für humanitäre Initiativen bereitgestellt, von der Katastrophenhilfe über medizinische Versorgung und Wasserinfrastruktur bis hin zur Ausstattung von Schulen mit Computerräumen.

Das Food for People Ernährungsprogramm von TPRF unterstützt Menschen durch Hilfe zur Selbsthilfe dabei, aus dem Armutskreislauf auszubrechen. Mit dem Peace Education Program (Friedens-Bildungs-Programm) können Teilnehmer einen Zugang zu persönlichem Frieden entdecken. Die unabhängigen Prüfgesellschaften Guidestar und Charity Navigator geben TPRF Bestnoten für Transparenz in der Geschäftsführung, Verwendung von Spendengeldern und steuerliche Verantwortlichkeit.

 

Share this story

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail